Das Gras steht hoch

Nach dem Schneiden der Bäume, haben wir die Wiese den Bodenbrütern und anderen Tieren überlassen, damit die „Kinderstuben“ ausreichenden Schutz  durch das hochgewachsene Gras bekamen.
Nun wollen wir aber wieder ran und unserer „Nachbarin“ mit Heu helfen. Ein Bauer wird in den nächsten Tagen mähen und das Heu für die Pferde in Ballen pressen.
Danach werden die Baumscheiben frei geschnitten und das erste mal in diesem Jahr gemulcht. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.