Die Wiese ist gemäht und die Pferde haben Heu satt

Wir haben einen Bauern gefunden, der das passende Gerät hat für uns die Wiese zu mähen, zu wenden und zu Ballen zu pressen. Unsere Nachbarin hat das Heu nun eingelagert und freut sich über genügend und gesundes Futter für ihre Pferde.

Die Baumscheiben und andere stehengebliebene Grasreste haben wir dann in Eigenarbeit gemäht und gemulcht und uns an den schon reifen Kirschen und Johannisbeeren erfreut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.